GLÄNZENDE
KOMMUNIKATION

WER WIR SIND.
ABER AUCH: WAS WIR NICHT SIND.

Unsere Agentur wurde 2004 gegründet – damals mit dem Schwerpunkt Film- und Fernsehproduktion. Das Bewegtbild ist noch immer wesentlicher Bestandteil von dem was wir tun, aber seitdem hat sich auch einiges getan. Wir sind gewachsen und haben unser Spektrum erweitert. Im Kern geht es aber noch immer um dasselbe: Eine packende Geschichte zu erzählen.
Wir verstehen uns als quer denkende Kommunikationsagentur mit dem Anspruch, Menschen und Marken über hochwertige und authentische Inhalte zu verbinden.

Und diese Inhalte inszenieren wir dort, wo wir die Menschen treffen, die für unsere Kunden relevant sind. Digital oder real. Virtuell und virtuos. Als Kampagne oder kleines, aber effizientes Projekt. Die Hauptsache ist: Wir begeistern Menschen – mit ihren Eigenarten, Vorlieben und Abneigungen. Denn Zielgruppen sind in erster Linie genau das: Menschen. 

UNSERE GESCHICHTE

2004
Gründung
Alles beginnt als One-Man-Show. Kein richtiges Büro, keine Angestellten, aber erste Aufträge. Unsere eigentliche Idee: Die klassische Film- und Fernsehproduktion. Allerdings merken wir schnell, dass der Bedarf woanders liegt: Marken benötigen unsere Expertise in der Bewegtbildkommunikation - und diesen Bereich bauen wir aus. Für Mercedes-Benz begleiten wir die Einführung der A-Klasse mit zahlreichen Filmen und Dokumentationen.
2004
2006
SOMMERMÄRCHEN
Wir beziehen unser erstes großes Büro in der Bremer Überseestadt - als eines der ersten Unternehmen dort. 2006 - das ist auch die WM im eigenen Land - und wir sind ein Teil davon. Im Auftrag von Coca-Cola produzieren wir "Heimspiel TV" - ein Fußballformat, das auf den FIFA Fan Festen vor dem Spiel gezeigt wird. Sechs Wochen produzieren wir Tag und Nacht - ohne nennenswerte Pause. Eines unserer spannendsten Projekte überhaupt.
2006
2012
NEUER NAME
Aus 'Lemon8 Media' wird 'Lemon8 Brand Media'. Damit wollen wir dokumentieren, wofür wir stehen: Für hochwertige mediale Markeninhalte.
2012
2015
UND NOCHMAL NEU
Drei Jahre später ändert sich alles noch einmal - diesmal aber richtig. Neben der Bewegtbildkommunikation realisieren wir inzwischen auch ganze Kampagnen, Events und digitale Inhalte. Eine Branche hat es uns dabei besonders angetan: Der Tourismus. Wir entscheiden uns für einen ziemlich radikalen Schritt, um unsere Neuausrichtung als Agentur für Content Communication sichtbar zu machen: Wir ändern unseren Namen - aus Lemon8 wird CANDEO.
2015
2020
EIN BISSCHEN 'BACK TO THE ROOTS'
Schon 2019 haben wir unsere Liebe zum Fernsehen wiederentdeckt - auch, wenn dafür eher ein Zufall verantwortlich war. Um genau zu sein: Eine verlorene Wette. Aber das zu erklären, würde hier den Rahmen sprengen. Jedenfalls produzieren wir seit 2019 wieder Dokumentationen und Reportagen für den NDR und sind technischer Dienstleister für weitere TV-Sender aus dem In- und Ausland. Das wollen wir weiter ausbauen. 2020 wird daher ein neues Unternehmen gegründet werden, in dem wir unsere journalistischen Produktionen bündeln. Und der Name? Wenn wir uns schon auf den Ursprung besinnen, dann auch mit unserem ersten Namen: Lemon8.
2020
ZUKUNFT
EIN AUSBLICK
Was in Zukunft noch alles passiert? Das wissen wir nicht. Was uns aber mit Sicherheit auch zukünftig beschäftigen wird, sind gute Inhalte - in jeder Form und für jedes Medium. Wir glauben fest daran, dass die Kommunikation mehr denn je aus echten Inhalten bestehen wird. Technologische Veränderungen werden daran nichts ändern. Im Gegenteil: Sie schaffen neue Möglichkeiten. Und die werden wir nutzen.
ZUKUNFT